Strategische Veränderungsprozesse
Verkehrsüberwachung Stadt Rotterdam

Verkehrsüberwachung Stadt Rotterdam

Die Sachlage

Bei Großveranstaltungen wie Rotterdam Marathon, Fußballspielen und Konzerten verursacht der Verkehr Erreichbarkeitsprobleme in der gesamten Region. Die Verkehrsleitstelle wollte ein Informationsmittel zur Echtzeitüberwachung der wichtigsten Verkehrsknotenpunkte in der Region Rotterdam realisieren, damit frühzeitig geeignete Maßnahmen ergriffen werden können, um Verkehrsbeeinträchtigungen zu vermeiden.

Unser Beitrag

Nach einem Quick Scan der Lage haben wir der Verkehrsleitstelle der Stadt Rotterdam eine Lösung zur Optimierung des Verkehrsflusses an Knoten empfohlen. Daneben haben wir einen Lieferanten ausgewählt, der die gestellten Anforderungen erfüllt, sowie einen Test mit digitalem Absperrwagen gestaltet und entwickelt. Dabei wurde auch eine Untersuchung mit Autofahrern durchgeführt, um die Wirksamkeit dieses digitalen Absperrwagens direkt zu erfassen. Die Beeinflussung des Verhaltens ist nämlich von wesentlicher Bedeutung. Das Verhalten von Menschen soll so beeinflusst werden, dass sie sich für eine Alternative entscheiden.

Das Ergebnis

Inzwischen wurde ein Netz mit sechzehn Kameras an das 3G-Netz angeschlossen. Dadurch können die Kamerabilder überall per Internetbrowser betrachtet werden. Um lange und mühsame Beschlusswege zu vermeiden, entschieden wir uns für semi-autonome Kameras, die an bestehende Einrichtungen wie Laternenpfähle und Ampeln montiert werden konnten. Und von den fahrbaren Absperrwagen wurden inzwischen vier bestellt.