Strategische Veränderungsprozesse
Bessere Erreichbarkeit Südost-Brabant (BBZOB)

Bessere Erreichbarkeit Südost-Brabant (BBZOB)

Die Sachlage

In jeder Region sind reibungslose Verkehrsflüsse enorm wichtig, sowohl für die Wirtschaft als auch für die Lebensqualität. In Südost-Brabant war bereits viel Wissen und Erfahrung in den Bereichen IT, Automobiltechnik und Mobilität vorhanden. Es ging darum, die Kräfte zu bündeln. Deshalb ergriffen die Staatliche Straßen- und Wasserbaubehörde (RWS), die Provinz Brabant, BBZOB und TNO gemeinsam die Initiative eine Public-Private Partnership (PPP) zu realisieren. Das wichtigste Ziel war die Beschleunigung der Markteinführung kooperativer Systeme in der Automobilbranche. Diese PPP ist unter dem Namen Dutch Integrated Testsite Cooperative Mobility (DITCM) bekannt.

Unser Beitrag

Unsere Organisation wurde damit beauftragt DITCM zu positionieren und das Commitment der 15 Wunschpartner zu gewährleisten, darunter TomTom, Logica, TNO, Städten und Kommunen in der Region, z.B. Eindhoven und Helmond, staatliche Straßen- und Wasserbaubehörde, Provinz Brabant, Fontys Hochschule und TU/e. Das bedeutete: Realisierung einer Plattform und Förderung der Zusammenarbeit.

Das Ergebnis

Inzwischen wurde DITCM erfolgreich im niederländischen und europäischen Markt positioniert, und alle Partner haben ihren Beitrag (sowohl zeitlich als auch finanziell) geleistet. Die Investition von genügend Zeit in die gegenseitigen Beziehungen und Interessen ermöglichte auch die Festlegung der finanziellen Beiträge aller Stakeholder. Auch international wird dieses Projekt verfolgt, und Länder wie Japan und Brasilien kommen zum Erfahrungsaustausch bezüglich dieses einzigartigen Formats der Gestaltung und Umsetzung der Organisation.