Strategische Veränderungsprozesse
profielfoto
Politiker besuchen unsere Organisation

Politiker besuchen unsere Organisation

Mehrere Politiker haben, darunter Barbara Visser (Mitglied des Europäischen Parlaments für die VVD), Herr Boldewijn (Stadtrat der Stadt Amsterdam) sowie der Vorstand des Wissensinstituts ‚Kennis Instituut Mobiliteit‘ unsere Organisation auf dem Automotive Campus in Helmond besucht. Zweck dieses Besuchs: Bekanntschaft mit unserer Organisation und einigen anderen Unternehmen auf dem Automotive Campus zu machen. Anlass war unsere landesweite Studie unter der niederländischen Bevölkerung zum Thema ‚Mobilität der Zukunft (2030)‘.

Nach einer Erläuterung des Programms erhielten die Besucher einen Blick hinter die Kulissen bei Benteler. Unter der Leitung von Geschäftsführer Gerard Lankveld wurden sie über die Aktivitäten und Entwicklungen bei Benteler informiert. Nach dem Besuch bei Benteler hielten Studenten von Inmotion eine Präsentation für die Besucher und führten sie herum. Ihr Ziel? Einen elektrischen Rennwagen zu bauen und zum 24-Stunden-Rennen von Le Mans anzutreten. Nach der enthusiastischen Präsentation der Studenten von Inmotion erhielten die Besucher unter der Leitung von Marco Maréchal (Direktor bei Connected Strategische Veranderingsprocessen) Erläuterungen zum Bericht über die Mobilität der Zukunft. Die Politiker hörten dort die Ergebnisse des Berichtes zur Sichtweise der niederländischen Bevölkerung in Bezug auf Connected Cars und selbstfahrende Autos. An zentraler Stelle standen dabei das Wissen, die Einstellungen und die Verhaltensweisen bezüglich dieser beiden Themen. Der Vormittag wurde mit einem Mittagessen und einem Austausch von Ideen und Möglichkeiten bezüglich der Mobilität der Zukunft (2030) abgeschlossen.